Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Elfjähriger in Neuss nach Gewalttat in Lebensgefahr

Kriminalität

Freitag, 6. Oktober 2017 - 15:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Neuss. Bei einer schweren Gewalttat ist ein elfjähriger Junge aus Neuss lebensgefährlich verletzt worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der Junge sei am Donnerstagmittag daheim im Badezimmer zusammengebrochen. Seine Familie habe daraufhin einen Notruf abgesetzt. Rettungskräfte konnten den Jungen wiederbeleben. An seinem Körper seien massive Verletzungen entdeckt worden.

Anzeige

Eine Ermittlungskommission nahm die Arbeit auf, Rechtsmediziner wurden hinzugezogen. Über die Art der Verletzungen schwiegen die Ermittler aus taktischen Gründen. Sie befragten eine Vielzahl von Zeugen, die in den letzten Tagen Kontakt zu dem Jungen hatten, um herauszufinden, wie und wo das Kind so schwer verletzt wurde. Einen konkreten Tatverdacht gab es zunächst nicht. Ermittelt werde „in alle Richtungen“.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige