NRW

Enkel soll 86-Jährige getötet haben: Weitere Verdächtige

Kriminalität

Mittwoch, 23. September 2020 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bonn. Nach dem gewaltsamen Tod einer 86-jährigen Frau in Bonn hat die Polizei außer dem Enkel noch zwei weitere Tatverdächtige festgenommen. Die 33-jährige Frau und der 20-jährige Mann stehen in dringendem Verdacht, in den Plan des Enkels eingeweiht und an der Tat beteiligt gewesen zu sein, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 35-Jährige soll seine Großmutter in der vergangenen Woche in deren Garten getötet haben. Er war noch am Tatort festgenommen worden und sitzt in Untersuchungshaft.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Ermittler gehen inzwischen von heimtückischem Mord aus Habgier und zur Verdeckung einer Straftat aus. In der Wohnung der 33-Jährigen seien Gegenstände gefunden worden, die dem Opfer gehörten. Gegen die Frau wurde Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen Mordes, gegen den 20-Jährigen wegen Beihilfe zum Mord erlassen.

Ihr Kommentar zum Thema

Enkel soll 86-Jährige getötet haben: Weitere Verdächtige

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha