Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Entwarnung bei Gladbachs Kramer nach Kopftreffer

Fußball

Samstag, 1. Februar 2020 - 20:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig.

Mönchengladbachs Christoph Kramer wird verletzt vom Feld geführt. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Borussia Mönchengladbach hat nach der Kopfverletzung von Christoph Kramer im Bundesliga-Spiel bei RB Leipzig Entwarnung gegeben. „Es geht ihm schon wieder besser, er ist ansprechbar“, sagte Co-Trainer Alexander Zickler in der Halbzeitpause der Partie im TV-Sender Sky. Der frühere Fußball-Weltmeister Kramer hatte sich zuvor bei einem Zusammenstoß am Kopf verletzt. Er musste von zwei Betreuern gestützt vom Feld geführt werden. Für den 28 Jahre alten Mittelfeldspieler kam Tobias Strobl in die Partie (29. Minute).

Ihr Kommentar zum Thema

Entwarnung bei Gladbachs Kramer nach Kopftreffer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha