Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Entwarnung im MoviePark: Privater Streit als Hintergrund?

Kriminalität

Samstag, 27. Oktober 2018 - 08:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bottrop.

Nach der Räumung des MovieParks Bottrop wegen einer Bombendrohung hat die Polizei Entwarnung gegeben. Auf dem Gelände wurde am Freitagabend nichts Verdächtiges gefunden, wie die Ermittler mitteilten. „Hintergrund des Anrufs und der Warnung könnte sein, dass aufgrund privater Streitigkeiten Besuchern des MovieParks der Abend verdorben werden sollte“, schrieb die Polizei. Auslöser für den Polizeieinsatz war ein telefonischer Hinweis auf eine Bedrohung. Etwa 11 000 Menschen mussten daraufhin das Gelände des Erlebnisparks verlassen. Am Freitagabend stand ein „Halloween Horror Festival“ mit „schaurigen Attraktionen und Shows“ auf dem Programm.

Ihr Kommentar zum Thema

Entwarnung im MoviePark: Privater Streit als Hintergrund?

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha