NRW

Erfolglos Geldautomat gesprengt: Flucht ohne Beute

Kriminalität

Freitag, 11. Dezember 2020 - 11:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bad Salzuflen.

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach der erfolglosen Sprengung eines Geldautomaten in Bad Salzuflen ist das bislang unbekannte Täter-Duo geflüchtet. Es sei ein hoher Sachschaden entstanden, teilte die Polizei des Kreises Lippe am Freitag mit. Zeugen hatten beobachtet, wie zwei Männer in einem roten Auto in Richtung Vlotho vom Tatort wegfuhren. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Vorfalls.

Ihr Kommentar zum Thema

Erfolglos Geldautomat gesprengt: Flucht ohne Beute

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha