Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Erhöhte PCB-Werte in Ennepetal: Druck wächst

Gesundheit

Montag, 10. Februar 2020 - 11:39 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ennepetal. Im Fall der erhöhten PCB-Werte in Ennepetal im südlichen Ruhrgebiet ist der Druck auf den Verursacher nach neuen Funden gewachsen. Es seien im Umfeld des Unternehmens erneut hochgradig PCB-belastete Partikel gefunden worden, teilte der Ennepe-Ruhr-Kreis mit. Die Firma habe nun Pläne vorgelegt, wie sie ein erneutes Austreten solcher Flocken verhindern wolle und werde zudem bis zum 20. Februar ein Gesamtkonzept zur Eindämmung der PCB-Problematik vorlegen, sagte ein Kreissprecher am Montag. PCB ist ein Umweltgift und wird von der Weltgesundheitsorganisation als krebserregend eingestuft.

Das Unternehmen BIW Isolierstoffe betonte, man wolle so „emissionsfrei wie möglich“ produzieren und nehme die Sorgen von Anwohnern und Mitarbeitern sehr ernst. Nach ausgiebigen Tests habe man vor einer Woche begonnen, die Produktion schrittweise auf einen chlorfreien Vernetzer umzustellen. Der Einsatz von Chlor ist Grund dafür, dass im Herstellungsprozess PCB entsteht.

Ziel des Ennepe-Ruhr-Kreises ist dem Sprecher zufolge, ein generelles Verbot für den Einsatz von chlorhaltigen Vernetzern zu erreichen. Die Stadt Iserlohn habe einer BIW-Schwesterfirma nach der anhaltenden Debatte im Ennepetal kürzlich eine Betriebsgenehmigung nur unter der Auflage erteilt, chlorfreie Vernetzer zu nutzen. BIW teilte auf Anfrage mit: „Unser Schwesterunternehmen BSP ist bereits umgestellt.“ Man sei damit Vorreiter in der Branche. „Eine Gesundheitsgefahr durch PCB 47 ist zudem bisher nicht nachgewiesen worden“, hieß es.

Nach Angaben des Kreises liegt keine akute Gefährdung der Anwohner vor. Dennoch werden freiwillige spezielle Bluttests für hunderte Kinder und jüngere Frauen vorbereitet. Man wolle Klarheit gewinnen, ob es innere Belastungen gebe. Der Kreis dringt auch darauf, dass BIW die PCB-Emissionen über die Abluft senkt.

Ihr Kommentar zum Thema

Erhöhte PCB-Werte in Ennepetal: Druck wächst

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha