NRW

Ermittlungen nach tödlichen Schüssen: Mann auf freiem Fuß

Kriminalität

Dienstag, 3. November 2020 - 12:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Alsdorf. Nach den tödlichen Schüssen auf einen 32-Jährigen in Alsdorf bei Aachen ist ein tatverdächtiger Mann wieder auf freiem Fuß. Er sei am Montagabend entlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Das Geschehen sei immer noch unklar; offenbar seien mehrere Rockergruppierungen beteiligt gewesen.

Der Tatverdächtige hatte sich nach dem Vorfall am Samstagabend in Alsdorf gestellt. Dort waren nach einem Streit Schüsse gefallen: Der 32-Jährige brach zusammen und starb später im Krankenhaus. Die Ermittlungen in dem Fall dauerten an, erklärte die Staatsanwaltschaft und machte keine weiteren Angaben.

Ihr Kommentar zum Thema

Ermittlungen nach tödlichen Schüssen: Mann auf freiem Fuß

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha