NRW

Ermittlungen zu Drama in Mülheim gehen weiter

Kriminalität

Mittwoch, 18. Juli 2018 - 09:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mülheim.

Polizeiwagen und Beamter stehen auf einer Straße in Mülheim an der Ruhr. Foto: Federico Gambarini

Im Drama um den Tod einer Frau und ihrer zwei Töchter in Mülheim halten sich die Ermittler mit Informationen weiterhin zurück. Ein Sprecher der Polizei Essen nannte am Mittwochmorgen auf Anfrage zunächst keine Details zum Hintergrund der Tat. Am Dienstagmittag hatte eine Zeugin die Leichen einer 36 Jahre alten Frau und ihrer beiden drei und neun Jahre alten Töchter gefunden. Die Ermittler gingen zunächst davon aus, dass die Kinder von der Mutter umgebracht wurden, die sich danach selbst getötet haben soll. Früheren Angaben zufolge wurde der Vater der Mädchen von Seelsorgern betreut. Ob er in der Wohnung lebte oder an einem anderen Ort, war zunächst nicht bekannt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.