NRW

Erst Frühlingswetter, dann Wolken in Nordrhein-Westfalen

Wetter

Mittwoch, 24. März 2021 - 06:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen erwartet zur Wochenmitte laut Deutschem Wetterdienst (DWD) freundliches Frühlingswetter. Der Mittwoch startet mit Höchstwerten zwischen 14 Grad in Ostwestfalen und 17 Grad am Rhein. Es bleibt heiter und trocken, von Westen können im Laufe des Tages Wolken über die Region ziehen.

Die Sonne hat es schwer und kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Am Donnerstag setzen sich die Wolken dann etwas stärker durch. Zeitweise wird es laut DWD stark bewölkt und kann vereinzelt sogar regnen. Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 15 Grad. Auch am Freitag bleibt der Himmel über Nordrhein-Westfalen laut Vorhersage bewölkt, regnen soll es aber nicht. Die Höchstwerte steigen auf 14 bis 16 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210324-99-946310/2

Ihr Kommentar zum Thema

Erst Frühlingswetter, dann Wolken in Nordrhein-Westfalen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha