Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Erste Pleite nach Pause: Lautern verliert gegen Duisburg

Fußball

Mittwoch, 10. Juni 2020 - 22:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lrs Kaiserslautern. Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat seine erste Niederlage nach der Corona-Pause kassiert. Gegen Spitzenreiter MSV Duisburg verloren die Pfälzer am Mittwochabend im heimischen Fritz-Walter-Stadion mit 1:3 (1:2).

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Leroy-Jacques Mickels brachte die Gäste nach neun Minuten in Führung, die Timmy Thiele nach rund einer halben Stunde ausgleichen konnte. Der Angreifer verwandelte einen an Florian Pick verschuldeten Foulelfmeter. Die Duisburger entschieden die Partie in der Folge durch zwei Standardsituationen. Noch vor der Pause köpfte Vincent Vermeij eine Ecke von Moritz Stoppelkamp ins Tor (38.). Vier Minuten nach der Pause schlug Stoppelkamp erneut einen Eckball in den Lautrer Strafraum, Maximilian Jansen stand richtig und traf per Kopf zum 1:3.

Der FCK bleibt mit 41 Punkten Tabellenzwölfter - fünf Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz.

Ihr Kommentar zum Thema

Erste Pleite nach Pause: Lautern verliert gegen Duisburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha