NRW

Erster Arbeitstag: Mitarbeiterin fällt auf Betrüger herein

Kriminalität

Dienstag, 19. Oktober 2021 - 12:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Menden. Eine Mitarbeiterin einer Tankstelle in Menden ist an ihrem ersten Arbeitstag auf einen Telefonbetrüger hereingefallen. Der Anrufer gab sich am Sonntag als Angestellter eines Wertkarten-Vertriebes aus. Er forderte die 18-Jährige auf, die Nummern sämtlicher Gutscheinkarten aus der Tankstelle zu nennen, so die Polizei am Dienstag.

Dabei setzte der Betrüger die junge Frau massiv unter Druck und drohte mit der Polizei und dem Arbeitgeber. Die 18-Jährige folgte den Anweisungen und gab die Gutscheincodes frei. Es entstand laut Polizei ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Ob der Betrüger wusste, dass die Frau neu im Job ist, blieb unklar.

© dpa-infocom, dpa:211019-99-651112/2

Ihr Kommentar zum Thema

Erster Arbeitstag: Mitarbeiterin fällt auf Betrüger herein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha