NRW

Erster Coronavirus-Fall im NRW-Strafvollzug

Gesundheit

Mittwoch, 1. April 2020 - 12:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Erstmals ist ein Gefangener des Strafvollzugs in Nordrhein-Westfalen positiv auf das neue Coronavirus getestet worden. Es handele sich um einen Häftling des Offenen Vollzugs, der in der JVA Euskirchen eine Haftstrafe von mehr als vier Jahren wegen Finanzdelikten verbüße, sagte ein Sprecher des NRW-Justizvollzugsamtes in Düsseldorf am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Der Mann mittleren Alters stehe nun in seiner Privatwohnung unter Quarantäne. Vier weitere Gefangene, zu denen er im Gefängnis Kontakt hatte, seien dort in einem Quarantäne-Bereich untergebracht worden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.