NRW

Erstmals in Deutschland drei Tage mit mehr als 40 Grad

Wetter

Freitag, 26. Juli 2019 - 17:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Offenbach/Tönisvorst.

Ein vertrocknete Sonnenblume steht auf einem Feld. Foto: Sebastian Kahnert

Erstmals seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen war es in Deutschland an drei Tagen hintereinander mindestens 40 Grad heiß. In Tönisvorst in Nordrhein-Westfalen seien nach vorläufigen Ergebnissen am Freitag um 15 Uhr 40,4 Grad gemessen worden, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienst (DWD). An dieser Messstation waren bereits am Mittwoch und Donnerstag Temperaturen über 40 Grad gemessen worden. Mit 41,2 Grad erreichte Tönisvorst zusammen mit Duisburg-Baerl am Donnerstag sogar einen neuen Rekordwert für Nordrhein-Westfalen, der mittlerweile auch vom DWD bestätigt ist.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.