Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Erstmals mehr als 9 Millionen Wohnungen in NRW

Wohnen

Freitag, 5. Juli 2019 - 11:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Häuserfassaden. Foto: Frank Molter/Archivbild

In Nordrhein-Westfalen gibt es erstmals mehr als 9 Millionen Wohnungen. Ende vergangenen Jahres waren es genau 9,01 Millionen, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte. Im Durchschnitt sei jede Wohnung 90,5 Quadratmeter groß gewesen. Rechnerisch hätten damit jedem Einwohner 45,5 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung gestanden. Die Statistiker zogen auch einen Vergleich zum Wohnungsbestand Ende des Jahres 2010. In dem Zeitraum bis 2018 stieg die Zahl der Wohnungen um 3,4 Prozent. Einen Zuwachs bei den Wohnungen gab es nahezu überall in NRW. Nur in Altena (minus 2,1 Prozent) und Bergneustadt (minus 1,0 Prozent) sank die Zahl der Wohnungen.

Ihr Kommentar zum Thema

Erstmals mehr als 9 Millionen Wohnungen in NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha