NRW

Erzieher retten Kinder vor Brand in Kita

Brände

Donnerstag, 20. September 2018 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kaarst.

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Aufmerksame Erzieher haben bei einem Brand in einer Kindertagesstätte in Kaarst 20 Kinder rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Bei der Rettungsaktion am Donnerstagnachmittag atmete eine Erzieherin nach Angaben der Feuerwehr Rauchgas ein und wurde im Krankenhaus behandelt. Die Kinder blieben unverletzt. Vor einem Fenster des Kindergartens in der Stadt am Niederrhein war aus noch ungeklärter Ursache ein Auto in Brand geraten. Kurz darauf griffen die Flammen auf das Gebäude über. Die Erzieher schalteten blitzschnell und brachten die Kinder nach Aussage eines Stadtsprechers zu einem Sammelpunkt, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.