Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Essen auf Herd angebrannt: Bewohner und zwei Helfer verletzt

Brände

Dienstag, 16. Juni 2020 - 06:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gevelsberg.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Angebranntes Essen auf einem Herd hat in Gevelsberg (Ennepe-Ruhr-Kreis) so viel Rauch ausgelöst, dass drei Menschen verletzt wurden. Nachbarn hatten den Brand in der Wohnung in dem Mehrfamilienhaus bemerkt und den Bewohner in das Treppenhaus gerettet, wie die Feuerwehr mitteilte. Nachbarn löschten auch das angebrannte Essen auf dem Herd, das die gesamte Wohnung und das Treppenhaus verraucht hatte. Der Bewohner und zwei Helfer wurden bei dem Brand verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Die Feuerwehr kontrollierte den Brandort mit einer Wärmebildkamera und lüftete die Wohnung.

Ihr Kommentar zum Thema

Essen auf Herd angebrannt: Bewohner und zwei Helfer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha