NRW

Etwa 2000 tote Schweine bei Stallbrand

Brände

Mittwoch, 10. April 2019 - 21:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Rahden.

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Etwa 2000 Schweine sind bei einem Stallbrand im Kreis Minden-Lübbecke verendet. Das Gebäude in Rahden brannte am Mittwoch aus ungeklärter Ursache bis auf die Grundmauern nieder, wie die Polizei mitteilte. Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus. Der Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Die Ermittlungen laufen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.