NRW

Eurojackpot geknackt: 73,7 Millionen Euro gehen nach NRW

Glücksspiele

Freitag, 17. Dezember 2021 - 23:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Münster. Ein Spielteilnehmer oder eine Spielteilnehmerin aus Nordrhein-Westfalen hat wenige Tage vor Weihnachten den Eurojackpot im Wert von rund 73,7 Millionen Euro geknackt. „Wir können noch nicht sagen, wer den Spielschein gekauft hat“, sagte eine Sprecherin der Westdeutschen Lotterie in Münster am Freitagabend. Das werde sich in den kommenden Tagen zeigen. Der Gewinner oder die Gewinnerin sei noch nicht bekannt. Glück brachte der Spielschein mit den Gewinnzahlen 6 - 8 - 16 - 44 - 50 und den Eurozahlen 1 und 10. Der Teilnehmer oder die Teilnehmerin erhält als einziger Tipper oder einzige Tipperin genau 73.720.055 Euro.

Lotto-Kugeln liegen auf einem Lottoschein. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

In diesem Jahr hat es damit den Angaben zufolge bereits 16 geknackte Jackpots bei der europäischen Lotterie gegeben. Das seien so viele pro Jahr wie noch nie seit Beginn der Lotterie.

© dpa-infocom, dpa:211217-99-428282/2

Ihr Kommentar zum Thema

Eurojackpot geknackt: 73,7 Millionen Euro gehen nach NRW

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha