NRW

Ex-Bayer-Coach Bosz erhielt auf Curaçao Anfrage aus Lyon

Fußball

Dienstag, 20. Juli 2021 - 22:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Bayer Leverkusens früherer Trainer Peter Bosz hat im Urlaub in der Karibik vom Interesse seines neuen Clubs Olympique Lyon erfahren. Das erzählte der 57-jährige Niederländer in einem Interview der französischen Sportzeitung „L'Equipe“. Er habe auf Curaçao eine SMS von Lyons Direktor für Fußball erhalten, dann habe es eine Video-Schalte mit dem Präsidenten und Sportdirektor Juninho gegeben. Am nächsten Tag sei er via Amsterdam nach Lyon geflogen.

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

„Die guten Sachen gehen immer schnell“, sagte Bosz in dem am Dienstagabend veröffentlichten Interview. Bei Diskussionen über drei oder vier Wochen hätte er nicht an eine Verpflichtung geglaubt. So sei er zwei Tage später zurück in seinem Urlaubsdomizil gewesen und habe Videos von Olympique Lyon geschaut.

Beim einstigen französischen Serienmeister hat Bosz einen Vertrag bis 2023 erhalten. Als Tabellenvierter der Vorsaison ist Lyon allerdings nicht für die Champions League qualifiziert. Bayer Leverkusen hatte sich Ende März von Bosz getrennt.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-455191/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ex-Bayer-Coach Bosz erhielt auf Curaçao Anfrage aus Lyon

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha