Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ex-Manager Eichin wird Nachwuchs-Leiter in Leverkusen

Fußball

Donnerstag, 18. Juni 2020 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Der frühere Bundesliga-Manager Thomas Eichin wird zum 1. Juli Nachwuchs-Leiter bei Bayer Leverkusen. Der 53-Jährige wird in dieser Funktion laut Club „die Verantwortung über das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) mit allen U-Mannschaften tragen“. Zudem obliege ihm „der Aufbau der Trainerakademie sowie das Management der Frauen-Bundesligamannschaft und der dazugehörigen Abteilung“.

Thomas Eichin schaut in die Kamera. Foto: picture alliance / Michael Will/dpa/Archivbild

Eichin spielte als Profi für Borussia Mönchengladbach und den 1. FC Nürnberg. Von 2001 bis 2013 war er Geschäftsführer des Eishockey-Clubs Kölner Haie, danach drei Jahre Geschäftsführer beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen sowie Geschäftsführer und Sportdirektor bei 1860 München. Zuletzt war er Geschäftsführer einer Beratungs-Agentur.

„Thomas hat als Spieler und Vereinsmanager im Fußballbusiness sehr viel Erfahrung auf höchstem Niveau sammeln können“, sagte Sportdirektor Simon Rolfes: „Er teilt überdies unser ehrgeiziges Ziel, Bayer 04 im Jugendbereich auf ein neues Niveau zu heben, modern aufzustellen und national wie international als Top-Adresse zu etablieren.“ Der bisherige Leiter des NLZ, Helmut Jungheim, übernimmt die neu geschaffene Position des Chef-Ausbilders der Trainerakademie.

Ihr Kommentar zum Thema

Ex-Manager Eichin wird Nachwuchs-Leiter in Leverkusen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha