NRW

Ex-U-21-Nationalspieler Geis wechselt von Schalke nach Köln

Fußball

Montag, 14. Januar 2019 - 06:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln/Gelsenkirchen. Der frühere U-21-Nationalspieler Johannes Geis verlässt den FC Schalke 04 und wechselt zum 1. FC Köln. Das teilten beide Vereine am Sonntagabend mit. Zuvor hatten die „Bild“-Zeitung und der „Express“ über den Transfer berichtet. Über die Modalitäten machten beide Clubs keine Angaben. Der Vertrag des 25 Jahre alten Mittelfeldspielers wäre zum Saisonende ausgelaufen.

Johannes Geis in Aktion. Foto: Tim Rehbein/Archiv

Die Schalker hatten bereits zu Beginn ihres Trainingslagers im spanischen Benidorm mitgeteilt, dass Geis zu den Spielern zähle, die nicht mehr mit dem Profikader trainieren und abgegeben werden sollen. Geis war 2015 aus Mainz nach Gelsenkirchen gewechselt. In der Saison 2017/2018 war er an den FC Sevilla ausgeliehen. Nach seiner Rückkehr im Sommer 2018 absolvierte er kein Pflichtspiel mehr für Schalke.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.