Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ex-Wirtschaftsminister Duin führt die Handwerkskammer Köln

Handwerk

Montag, 22. Juli 2019 - 13:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Der frühere NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) hat einen neuen Job. Der 51-Jährige sei einstimmig zum Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Köln gewählt worden, teilte die Organisation am Montag nach einer außerordentlichen Vollversammlung mit. Der Politiker war von 2005 bis 2010 Vorsitzender der SPD in Niedersachsen, von 2012 bis 2017 leitete er das Wirtschaftsressort der damaligen rot-grünen Landesregierung. 2018 wechselte er zu Thyssenkrupp. Dort löste er seinen Vertrag aber auf und rückt nun an die Spitze der Kölner Handwerkskammer. Zuvor hatte das „Deutsche Handwerksblatt“ über die Wahl berichtet.

Der frühere NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) wird Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Köln. Foto: F. Gambarini/Archivbild

Die Interessenorganisation zählt zu den größten Interessenorganisationen ihrer Art in Deutschland. Die Kammer hat nach eigenen Angaben rund 200 Mitarbeiter. Sie vertritt mehr als 33 000 Firmen aus dem Großraum Köln, die zusammengerechnet auf einen Jahresumsatz von 19,3 Milliarden Euro kommen. Der Chefposten am Kölner Heumarkt war im März freigeworden, als Duins Vorgänger und dessen Vize wegen falscher Buchungen und zu hoher Gewinnbeteiligungen gehen mussten.

Ihr Kommentar zum Thema

Ex-Wirtschaftsminister Duin führt die Handwerkskammer Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha