NRW

Extrem niedrige Passagierzahlen an NRW-Flughäfen

Luftverkehr

Dienstag, 13. April 2021 - 13:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nur knapp 90.000 Passagiere sind im Februar an einem der sechs nordrhein-westfälischen Verkehrsflughäfen in ein Flugzeug gestiegen. Seit Beginn der Corona-Pandemie hatte es nur im April und Mai vergangenen Jahres noch geringere Fluggastzahlen gegeben, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte. Die wenigsten Fluggäste gab es im Februar in Münster/Osnabrück mit 42 Passagieren, am größten NRW-Flughafen in Düsseldorf waren es gut 55.000.

Passagiere stehen mit ihren Reise-Koffern am Flughafen Düsseldorf in einer Schlange, um für einen Flug einzuchecken. Foto: David Young/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210413-99-185759/2

Ihr Kommentar zum Thema

Extrem niedrige Passagierzahlen an NRW-Flughäfen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha