NRW

FC Arsenal gibt Angebot für Dortmunds Aubameyang ab

Fußball

Samstag, 20. Januar 2018 - 15:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Nach Informationen des „Kicker“ hat der englische Fußball-Spitzenclub FC Arsenal ein offizielles Angebot für Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang abgegeben. Dem Bericht vom Samstag zufolge soll der Premier-League-Club bereit sein, umgerechnet mehr als 50 Millionen Euro für den Profi des Bundesligisten Borussia Dortmund zu zahlen. Der BVB wollte sich am Samstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur dazu nicht äußern.

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang. Foto: Bernd Thissen/Archiv

Arsenal-Trainer Arsène Wenger hatte sein Interesse am Dortmunder Angreifer bereits unter der Woche geäußert. Im BVB-Kader für das Spiel bei Hertha BSC (1:1) am Freitagabend hatte der 28-Jährige gefehlt. Nach Abpfiff tauchten Fotos auf, die Aubameyang beim Fußballspielen mit Freunden in einer Halle zeigten. Er trug dabei ausgerechnet ein BVB-Trikot von Offensivspieler Ousmane Dembélé, der im vergangenen Sommer seinen Wechsel zum FC Barcelona mit einem Streik erzwungen hatte.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.