FC Schalke startet mit 27 Spielern ins Trainingslager

dpa Mittersilll. Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 ist mit 27 Spielern ins Trainingslager nach Mittersill gereist. Die angeschlagenen Ahmed Kutucu (Oberschenkelprobleme) und Rabbi Matondo (leichte Knieprobleme) fehlten am Dienstag beim Abflug Richtung Österreich. Darüber hinaus muss Trainer Dimitrios Grammozis vorerst auf Ozan Kabak und Matthew Hoppe verzichten. Kabak gehörte zum EM-Kader der Türkei und befindet sich im Urlaub. Hoppe bereitet sich mit den USA auf den Gold Cup vor.

FC Schalke startet mit 27 Spielern ins Trainingslager

Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis steht auf dem Trainingsplatz. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Der Bundesliga-Absteiger wird in Österreich Testspiele gegen Zenit St. Petersburg (3. Juli) und Schachtjor Donezk (9. Juli) bestreiten. Am 23. Juli startet der Revierclub mit dem Duell gegen den Hamburger SV in die neue Saison.

© dpa-infocom, dpa:210629-99-190431/2