NRW

FC St. Pauli nur 1:1 gegen Bielefeld

Fußball

Sonntag, 14. April 2019 - 15:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg.

St. Paulis Jeremy Dudziak (l) und Bielefelds Jonathan Clauss kämpfen um den Ball. Foto: Axel Heimken

Der FC St. Pauli hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Dämpfer hinnehmen müssen. Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Jos Luhukay kamen die Gastgeber am Sonntag gegen Arminia Bielefeld nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und haben nach dem fünften sieglosen Spiel in Serie weiterhin vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Vor 29 546 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion brachte Fabian Klos (5. Minute, Foulelfmeter) die in der ersten Halbzeit deutlich besseren Gäste in Führung. Diese glich Ryo Miyaichi (48.) für die nach der Pause klar verbesserten Kiezkicker aus. Zum angestrebten Heimsieg reichte es für die auf Rang sieben abgerutschten Hamburger aber nicht mehr.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.