NRW

FDP-Politiker Stamp wirbt für Koalition in NRW

Landtag

Samstag, 24. Juni 2017 - 13:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Neuss. Der stellvertretende Fraktionschef der FDP im nordrhein-westfälischen Landtag, Joachim Stamp, hat beim CDU-Landesparteitag für den schwarz-gelben Koalitionsvertrag geworben. Die beiden Parteien hätten gute Grundlagen gelegt für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit „ohne Neid, für die Sache, für Nordrhein-Westfalen“, sagte er am Samstag in Neuss. Das Programm für eine Regierung bis 2022 sei „ambitioniert, aber realistisch“. Stamp hatte den Koalitionsvertrag mit ausgehandelt.

Joachim Stamp (FDP) nimmt an den Koalitionsverhandlungen teil. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Nachdem die FDP-Mitglieder dem Vertrag in einem Online-Entscheid mit 97,2 Prozent zugestimmt hatten, rief Stamp den CDU-Delegierten zu: „Ich lade Sie herzlich ein: toppen Sie dieses Ergebnis.“ Der CDU-Parteitag wollte am Nachmittag über den Koalitionsvertrag mit der FDP entscheiden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.