Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Fässer mit Chemikalien kippen um: Großeinsatz der Feuerwehr

Notfälle

Montag, 23. Oktober 2017 - 19:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: D. Bockwoldt/Archiv

Anzeige

Umgekippte Fässer mit Chemikalien auf einem Lastwagen haben am Montag im Düsseldorfer Hafen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Auf dem Gelände einer Spedition sei am Nachmittag eine Substanz ausgelaufen, die Einsatzkräfte mussten Bindemittel ausstreuen. Eine Gefahr für die Umgebung bestehe aber nicht, sagte ein Feuerwehrsprecher. 50 Einsatzkräfte seien zum Teil mit Schutzanzügen vor Ort, um die Fässer nach und nach von dem Lkw zu holen und auf undichte Stellen zu untersuchen. Wie viele Behälter beschädigt wurden und um welche Substanz es sich handelt, war zunächst unklar. Zudem werde geprüft, warum sich die Ladung verschob und einige Fässer umkippten. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Der Einsatz sollte am Abend beendet werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Fässer mit Chemikalien kippen um: Großeinsatz der Feuerwehr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige