Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Fahnder entdecken Waffendepot bei mutmaßlichem Drogendealer

Kriminalität

Donnerstag, 23. November 2017 - 15:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dap/lnw Windeck.

Von der Polizei in Windeck sichergestellte Drogen und Waffen. Foto: Polizei Rhein-Sieg Kreis

Anzeige

Pistolen, Messer, Munition, Drogen: Die Polizei hat in Windeck im Rhein-Sieg-Kreis einen mutmaßlichen Dealer hochgenommen. Der 22-Jährige soll Abnehmer in ganz Nordrhein-Westfalen mit Amphetaminen versorgt haben. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei nach Angaben vom Donnerstag rund 300 Gramm Amphetamine mit einem Marktwert von etwa 15 000 Euro. Außerdem stellten die Fahnder Messer, zwei Pistolen und Munition sicher. Gegen den 22-Jährigen wird nun wegen illegalen Drogenhandels und unerlaubten Waffenbesitzes ermittelt. Er bestreitet die Vorwürfe und blieb zunächst auf freiem Fuß.

Ihr Kommentar zum Thema

Fahnder entdecken Waffendepot bei mutmaßlichem Drogendealer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige