NRW

Fahranfänger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Unfälle

Freitag, 23. Oktober 2020 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lübbecke.

Die Leuchtschrift „Unfall“ ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein 18 Jahre alter Fahranfänger ist im ostwestfälischen Lübbecke mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der junge Mann in der Nacht aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Bordstein geraten. Beim Versuch, den Wagen abzufangen, habe er wohl die Kontrolle über das Auto verloren, das sich den Spuren nach um 180 Grad drehte, erneut nach rechts von der Fahrbahn abkam und schließlich mit großer Wucht gegen den Baum prallte.

Ihr Kommentar zum Thema

Fahranfänger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha