Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Fahrender Zug mit Steinen beworfen

Kriminalität

Freitag, 20. Oktober 2017 - 15:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Eine Nordwestbahn hält auf den Weg nach Bremen in Ritterhude. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Anzeige

Unbekannte haben in Duisburg einen fahrenden Zug mit Steinen beworfen und eine Scheibe zerstört. Ein Reisender in der betroffenen Nordwestbahn habe dem Zugführer den Vorfall gemeldet, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Die Scheibe splitterte demnach, sprang aber nicht aus dem Rahmen. Niemand sei verletzt worden. Da kein Ersatzzug beschafft werden konnte, stellte die Nordwestbahn den Verkehr zwischen Duisburg-Ruhrort und Oberhausen am Donnerstagabend für mehrere Stunden ein. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ihr Kommentar zum Thema

Fahrender Zug mit Steinen beworfen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige