Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Fahrer betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Verkehr

Sonntag, 19. Juli 2020 - 11:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hagen. Mit mehr als drei Promille und ohne Führerschein ist am Freitagabend der Fahrer eines privaten Krankenfahrdienstes in Hagen kontrolliert worden. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, war die unsichere Fahrweise des 42-Jährigen einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes aufgefallen. Demnach forderte er den Mann an einer Ampel dazu auf an den Rand zu fahren und nahm ihm den Autoschlüssel ab. Die hinzugerufene Polizei stellte einen Alkoholwert von über drei Promille fest.

Im Laufe der Ermittlungen stellte sich außerdem heraus, dass der Mann bereits seit zwei Jahren keinen Führerschein mehr besitzt. Ihn erwartet nun eine Anzeige. Nach Angaben der Polizei hatte er bei seiner Trunkenheitsfahrt keinen Patienten an Bord.

Ihr Kommentar zum Thema

Fahrer betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha