NRW

Fahrer gestürzt und verletzt: Unfallbeteiligte fährt weiter

Verkehr

Donnerstag, 25. März 2021 - 12:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Minden. Nach dem schweren Sturz eines Motorradfahrers ist in Minden eine Unfallbeteiligte weitergefahren. Die Autofahrerin war nach ersten Erkenntnissen am Mittwoch aus einer Stoppstraße auf die Bundesstraße gefahren. Der Motorradfahrer konnte nur mittels Notbremsung eine Kollision vermeiden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Hierbei verlor er die Kontrolle über die Maschine, stürzte und verletzte sich schwer. Die von einem Zeugen beschriebene Autofahrerin habe jedoch ihre Fahrt fortgesetzt, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, hieß es von der Polizei. Die Polizei sucht nun nach ihr. Der 60-Jährige Motorradfahrer kam in ein Krankenhaus.

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

© dpa-infocom, dpa:210325-99-966315/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fahrer gestürzt und verletzt: Unfallbeteiligte fährt weiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha