NRW

Fahrer rassistisch beleidigt: Fahndung

Kriminalität

Donnerstag, 27. August 2020 - 08:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn. Ein unbekannter Radfahrer soll in Bonn einen 41-jährigen Autofahrer rassistisch beleidigt und mit einer Schraubzwinge nach dessen Beifahrerin geschlagen haben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die 24-Jährige wurde demnach bei dem Vorfall nicht verletzt, das Auto des 41-Jährigen sei jedoch beschädigt worden. Im Anschluss soll der Radfahrer geflüchtet sein.

Schriftzug "Polizei". Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Die Tat ereignete sich demnach bereits am 24. Juni. Nun veröffentlichte die Polizei ein Fahndungsfoto, das zur Identifizierung des Mannes führen soll. Die beiden Betroffenen hatten den Radfahrer nach dem Vorfall selbst fotografiert.

Ihr Kommentar zum Thema

Fahrer rassistisch beleidigt: Fahndung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha