NRW

Fahrzeug aus Ukraine beschädigt: Staatsschutz ermittelt

Kriminalität

Dienstag, 17. Mai 2022 - 11:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Der Staatsschutz hat nach der Beschädigung eines Fahrzeugs aus der Ukraine in Bielefeld Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des ukrainischen Kennzeichens könne ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden, berichtete die Polizei am Dienstag. Der geparkte VW-Bulli sei in der Nacht zu Samstag von einem Unbekannten mit weißer Farbe beschmiert worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Schriftzug „Polizei“ leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220517-99-320147/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fahrzeug aus Ukraine beschädigt: Staatsschutz ermittelt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha