NRW

Fahrzeugkontrolle: Mehrere Hundert Gramm Rohopium gefunden

Kriminalität

Dienstag, 15. September 2020 - 09:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lhe Rees. Die Polizei hat bei einer Fahrzeugkontrolle im Kreis Kleve mehrere Hundert Gramm Drogen gefunden. Die Beamten überprüften am Rastplatz Millingen einen 31-Jährigen, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Der Mann habe keine gültige Fahrerlaubnis gehabt. Bei der Kontrolle des Wagens habe die Polizei hinter dem Fahrersitz 500 Gramm Rohopium gefunden.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Im Kofferraum seien in einem Boxhandschuh weitere 80 Gramm Rohopium sowie 6,2 Gramm Marihuana versteckt gewesen. In der Hosentasche habe der Mann zudem ein Einhandmesser mit sich getragen. Er sei vorläufig festgenommen worden. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag, wurde aber erst am Dienstag bekannt.

Ihr Kommentar zum Thema

Fahrzeugkontrolle: Mehrere Hundert Gramm Rohopium gefunden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha