NRW

Falsche Paketboten nach Überfall auf Ehepaar gefasst

Kriminalität

Dienstag, 29. März 2022 - 15:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Engelskirchen. Nach einem brutalen Überfall vermeintlicher Paketboten auf ein Ehepaar in Engelskirchen im Januar 2021 hat die Polizei zwei der drei mutmaßlichen Täter gefasst. Der dritte wird weiter gesucht. Die Polizei habe am Tatort DNA-Spuren gesichert, die zur Identifizierung der 49 und 36 Jahre alten Verdächtigen geführt hätten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Der 49-Jährige sei bereits Ende vergangenen Jahres in Bielefeld festgenommen worden, der 36-Jährige ging der Polizei am Samstag (26.3.) in Südhessen ins Netz.

Ein Mann trägt Handschellen. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Beide Personen waren untergetaucht und konnten laut Polizei „nur mit erheblichem Ermittlungsaufwand“ aufgespürt werden. Die Männer kamen in Untersuchungshaft. Bei dem Überfall hatten die Täter eine Paketzustellung vorgetäuscht und an der Haustür der Opfer geklingelt. Sie trugen Jacken mit der Aufschrift eines bekannten Paketauslieferers. Als die Eheleute die Haustüre öffneten, seien die drei Verdächtigen in das Haus gestürmt, hätten das Ehepaar unter Vorhalt einer Pistole gefesselt und Geld und Schmuck geraubt, berichtete die Polizei.

© dpa-infocom, dpa:220329-99-717070/2

Ihr Kommentar zum Thema

Falsche Paketboten nach Überfall auf Ehepaar gefasst

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha