NRW

Falsche Polizisten betrügen 84-Jährige um hohe Geldsumme

Kriminalität

Freitag, 26. März 2021 - 13:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Krefeld. Falsche Polizisten haben von einer 84 Jahre alten Frau in Krefeld eine sechsstellige Geldsumme erbeutet. Mit Anrufen und geschickter Gesprächsführung hätten vermeintliche Beamte der Seniorin am Donnerstag klar gemacht, dass Einbrecher es auf ihr Vermögen abgesehen hätten. Dies müsse man in Sicherheit bringen, teilte die Polizei am Freitag mit. Letztlich leerte die Frau ihr Bankschließfach und ging zum verabredeten Treffpunkt. Als die 84-Jährige nach den Dienstausweisen der beiden vermeintlichen Zivilbeamten fragte, rissen sie ihr den Angaben zufolge den Beutel mit einer großen Summe Bargeld, wertvollem Schmuck und mehreren Goldmünzen aus den Händen und flüchteten.

Der Schriftzug „Polizei“ auf einem Schild am Gebäude einer Polizeiinspektion. Foto: picture alliance / Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210326-99-983619/2

Ihr Kommentar zum Thema

Falsche Polizisten betrügen 84-Jährige um hohe Geldsumme

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha