NRW

Falsche Polizisten erbeuten fünfstellige Summe von Seniorin

Kriminalität

Montag, 7. August 2017 - 05:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hamm.

Betrüger haben von einer allzu gutgläubigen Seniorin in Hamm eine fünfstellige Summe Bargeld erbeutet. Wie die Polizei in der Nacht zu Montag mitteilte, gaben sich die zwei Täter als Polizisten aus und redeten der 76-Jährigen am Telefon ein, sie müsse ihre Ersparnisse „zur Sicherheit“ der Polizei übergeben. Die Frau kam der Aufforderung nach und übergab einem der beiden zwei Mal eine fünfstellige Summe in bar, die sie zuvor von ihrem Sparbuch abgehoben hatte. Beide Vorfälle ereigneten sich bereits in der vergangenen Woche, wurden aber erst am Sonntagabend der Polizei bekannt. Die Polizei rät, Telefongespräche sofort abzubrechen, sobald ein unbekannter Anrufer Geld fordert.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.