NRW

Falsche Polizisten versuchen Autofahrer auszurauben

Kriminalität

Mittwoch, 5. Mai 2021 - 14:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dormagen. Zwei mit Sturmhauben maskierte Männer haben sich als Polizisten ausgegeben und in Dormagen versucht, einen Autofahrer auszurauben. Auf ihren dunkelblauen Pullovern sei die Aufschrift „Polizei“ zu lesen gewesen, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Neuss mit. Auf ihrem schwarzen Wagen sei zudem ein eingeschaltetes Blaulicht gewesen, als sie ihr Opfer am Dienstagabend überholten und zum Anhalten aufforderten.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Am Gürtel hätten die Männer augenscheinlich Pistolen getragen. Das Opfer habe knien müssen, während einer der falschen Polizisten den Wagen durchsucht habe - angeblich nach Drogen. Mit quietschenden Reifen, aber ohne Beute seien die falschen Zivilfahnder dann getürmt. Was sie gesucht hatten, blieb unklar. An ihrem Auto sei ein Kölner Kennzeichen angebracht gewesen.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-478311/3

Ihr Kommentar zum Thema

Falsche Polizisten versuchen Autofahrer auszurauben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha