NRW

Familie stellt Einbrecher nach Beutezug in Milchtankstelle

Kriminalität

Montag, 4. Januar 2021 - 14:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Drolshagen. Nach dem Aufbrechen einer Milchtankstelle im Sauerland sind die beiden mutmaßlichen Täter nicht weit gekommen. Die betroffene Familie in einem Ortsteil von Drolshagen bemerkte den Einbruch am Montagmorgen gegen 4.00 Uhr und zwei Familienmitglieder nahmen die Verfolgung auf, wie die Polizei mitteilte. An Milchtankstellen kann man an Automaten Milch und andere Produkte kaufen.

Ein Einbrecher benutzt ein Brecheisen, um eine Tür zu öffnen. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Auf winterglatter Fahrbahn kam dann das Auto der mutmaßlichen Täter den Angaben zufolge von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Den Insassen sei es zwar zunächst gelungen, aus dem Auto zu klettern und zu Fuß zu flüchten. Die beiden Verfolger hätten sie aber gestellt und festgehalten.

Alarmierte Polizisten fanden in und im Umfeld des Unfallwagens Geld, Teile des Automaten, Handschuhe, Aufbruchswerkzeuge sowie eine vom Hof entwendete Geldzählmaschine.

Ihr Kommentar zum Thema

Familie stellt Einbrecher nach Beutezug in Milchtankstelle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha