Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Familien geraten in Essen aneinander: Zwei Menschen verletzt

Kriminalität

Mittwoch, 28. März 2018 - 21:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen.

Anzeige

Ein Streit zweier Familien hat in Essen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Rund zehn Menschen sind am Mittwochabend im Stadtteil Horst aneinandergeraten, wie die Polizei mitteilte. Grund waren private Streitigkeiten. Die Polizei war mit 20 Einsatzwagen vor Ort. Zwei Menschen wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Am Ende sei der Einsatz weniger dramatisch gewesen als anfangs vermutet, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Online-Portal „Der Westen“ berichtete unter Berufung auf die Polizei, dass eine Seite eine „Drohkulisse“ aufbauen wollte und Angehörige der anderen Familie angegangen sei.

Ihr Kommentar zum Thema

Familien geraten in Essen aneinander: Zwei Menschen verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige