Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Familienvater bei Hausbrand verletzt

Brände

Mittwoch, 1. November 2017 - 06:48 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dormagen.

Anzeige

Ein Familienvater ist in Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) verletzt worden, als er am Dienstagabend ein Feuer in seinem Haus löschen wollte. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Die Mutter und vier Kinder, die sich auch im Haus aufhielten, erlitten einen Schock und mussten auf Verdacht einer Rauchgasvergiftung untersucht werden. Die vier Hunde der Familie wurden nicht verletzt. Das Haus sei nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Brand kommen konnte.

Ihr Kommentar zum Thema

Familienvater bei Hausbrand verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige