NRW

Fatales Wendemanöver: 60-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Unfälle

Dienstag, 13. März 2018 - 06:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Coesfeld.

Ein 60 Jahre alter Autofahrer hat mit einem Wendemanöver auf einer Bundesstraße im Kreis Coesfeld für einen schweren Verkehrsunfall gesorgt. Sein Auto sei mit einem anderen Wagen kollidiert, als er auf der B 525 bei Coesfeld umdrehen wollte, teilte die Polizei in der Nacht zum Dienstag mit. Der 60-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der 24 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 17 500 Euro. Warum der 60-Jährige vor der Einmündung wenden wollte, war zunächst unklar.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.