Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Februar beginnt in Nordrhein-Westfalen regnerisch und mild

Wetter

Samstag, 1. Februar 2020 - 14:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Essen. Der Februar startet in Nordrhein-Westfalen mit Aprilwetter - regnerisch und mild. Die kommenden Tage sei weiterhin vermehrt mit Niederschlägen zu rechnen, teilte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes in Essen am Samstag mit. Bereits am Samstagvormittag war ein großes Regengebiet durch das Bundesland gezogen. Besonders betroffen war die Stadt Hückeswagen. Laut der Wetterexpertin kamen dort 28 Millimeter Wasser ins sechs Stunden vom Himmel.

Krokusse blühen in einem Park in der Innenstadt. Foto: Martin Gerten/dpa

Am Sonntag wird es stark bewölkt mit Höchsttemperaturen zwischen neun und zwölf Grad. Auch am Montag komme es vor allem in der Südosthälfte zu länger andauerndem Regen. Die Höchsttemperatur bleiben mild zwischen acht und zwölf Grad.

Ihr Kommentar zum Thema

Februar beginnt in Nordrhein-Westfalen regnerisch und mild

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha