Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Ferienbeginn: Staus und volle Autobahnen am Wochenende

Verkehr

Freitag, 26. Juni 2020 - 08:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lno Hamburg. Vor dem Strand kommt der Asphalt: Den Autofahrern im Norden steht ein heißes Stau-Wochenende bevor. Feriengäste aus mehreren Bundesländern seien unterwegs, warnt der ADAC. Die Verkehrsexperten des Automobilclubs erwarten bereits am Freitagnachmittag Staus und volle Autobahnen im Norden. Dann werde der Berufsverkehr auf die Urlauber aus Hamburg, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern treffen. Auch in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein beginnen die Ferien am Montag. „Aufgrund der Corona-Krise haben viele ihre ursprünglichen Urlaubspläne aufgegeben und verbringen ihre Ferien nun doch lieber im Inland“, sagte ADAC-Sprecher Hans Pieper. In Kombination mit zahlreichen Baustellen und einer Vollsperrung der A7 wird bei Autofahrern Geduld gefordert.

Fahrzeuge stauen sich auf der Autobahn A1 in Richtung Norden. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild

Stau-Hotspots sind laut ADAC auf der A1 zwischen Bremen-Arsten und Oyten, bei Billstedt und bei Lübeck. Auf der A7 wird es vor und nach dem Elbtunnel, sowie bei Soltau besonders eng. Stark belastet werden zudem die Küstenstraßen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sein.

Ihr Kommentar zum Thema

Ferienbeginn: Staus und volle Autobahnen am Wochenende

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha