NRW

Fertighauswand kippt um: Mann lebensgefährlich verletzt

Unfälle

Mittwoch, 9. Juni 2021 - 17:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Nümbrecht. Beim Aufbau eines Fertighauses in Nümbrecht (Oberbergisches Land) ist am Mittwoch eine Wand umgekippt und hat einen 74-Jährigen lebensgefährlich verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache sei eine gerade aufgestellte Wand auf den Senior gefallen, als die Außenwände montiert wurden, teilte die Polizei mit. Ein Kran musste die Wand anheben, um den 74-jährigen Nümbrechter zu bergen. Nach einer ersten Behandlung am Unfallort wurde er von einem Rettungshubschrauber in eine Siegener Klinik geflogen. Neben der Kriminalpolizei hat auch das Amt für Arbeitsschutz die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen.

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210609-99-926465/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fertighauswand kippt um: Mann lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha