NRW

Festnahme nach lebensgefährlicher Messerattacke in Köln

Kriminalität

Donnerstag, 10. März 2022 - 16:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Die Kölner Polizei hat am Mittwoch einen 34 Jahre alten Mann festgenommen, der am 21. Februar einem 55-Jährigen lebensgefährliche Schnittverletzungen zugefügt haben soll. Die Mordkommission habe zuvor nach öffentlicher Fahndung konkrete Hinweise auf den Mann erhalten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Unmittelbar vor der Tat soll es eine Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern gegeben haben.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220310-99-466735/3

Ihr Kommentar zum Thema

Festnahme nach lebensgefährlicher Messerattacke in Köln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha