NRW

Feuer in Lagerhallen in Ibbenbüren

Brände

Mittwoch, 17. April 2019 - 20:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Ibbenbüren. In Ibbenbüren im Kreis Steinfurt sind am frühen Mittwochabend zwei angrenzende Lagerhallen in Brand geraten. Es handelte sich um eine rund 2000 Quadratmeter große Halle eines Agrartechnik-Herstellers und ein von einer Weberei genutztes Gebäude, das rund 500 Quadratmeter groß ist und in dem vor allem Garne gelagert wurden, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Menschen seien nicht in Gefahr. Anwohner sollten aber wegen Geruchsbelästigungen die Fenster geschlossen halten.

Eine Kelle mit der Aufschrift "Einsatz Feuerwehr". Foto: Armin Weigel/dpa

Am Abend gegen 20 Uhr brannten die Hallen noch, eine Rauchsäule war zu sehen. Zahlreiche Feuerleute aus verschiedenen Ortsteilen waren im Einsatz. Wie es zu dem Brand kommen konnte und wie hoch der Sachschaden war, stand noch nicht fest.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.