NRW

Feuerwehr findet bei Kellerbrand Bewusstlosen: Lebensgefahr

Brände

Sonntag, 22. Mai 2022 - 14:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Bei einem Brand in einer Doppelhaushälfte in Duisburg hat die Feuerwehr im Keller einen bewusstlosen Mann gefunden. Die Einsatzkräfte brachten ihn am Sonntag aus dem Gebäude, bevor er vom Rettungsdienst reanimiert wurde, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Verletzte sei in eine Spezialklinik gebracht worden. Lebensgefahr könne weiter nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher. Das Feuer sei in einem Werkraum im Keller ausgebrochen und habe schnell gelöscht werden können. Die verrauchte Wohnung sei derzeit allerdings nicht bewohnbar. Die andere Doppelhaushälfte könne weiterhin genutzt werden, so der Sprecher. Die Polizei habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:220522-99-387226/2

Ihr Kommentar zum Thema

Feuerwehr findet bei Kellerbrand Bewusstlosen: Lebensgefahr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha